Wir formen digitale Produkte

Ideenfindung

Wir analysieren Ihre Prozesse und finden Wege diese durch Digitalisierung zu optimieren.

Innovation

Wir übersetzen Ideen und Herausforderungen in greifbare Produkte.

Umsetzung

Unsere iterative Arbeitsweise ermöglicht uns das Produkt mit Ihnen gemeinsam zu formen.

Unsere Tätigkeitsbereiche

Software Entwicklung

Data Engineering

Architektur & Konzept

Teamzusammenstellung

Beratung

Prototypentwicklung

DSGVO Sicherheit

Cloud Migration

Cloud Native Entwicklung

Microservices

Performance Optimization

Datenanalyse

Unsere Arbeitsweise

Iterativ

Wir liefern in möglichst kurzen Intervallen greifbare Ergebnisse. So ermöglichen wir kurze Feedbackschleifen und ein Maximum an Transparenz.

You should use iterative development only on projects that you want to succeed.

Martin Fowler, Chief Scientist, ThoughtWorks

Evidenzbasiert

Wir messen Ergebnisse und gewinnen so Erkenntnisse, die uns dabei helfen das Produkt und uns kontinuierlich zu verbessern.

Information is the oil of the 21st century, and analytics is the combustion engine.

Peter Sondergaard, Executive VP, Gartner

Zielorientiert

Wir finden die einfachste Lösung, die der Anforderung gerecht wird.

Simplicity carried to the extreme becomes elegance.

Jon Franklin, Science Writer

Nachhaltig

Wir legen höchsten Wert auf Qualität. Unsere Projekte sind langfristig wart- und erweiterbar.

The only way to go fast, is to go well.

Robert C. Martin, Author of Clean Code

Unser Werkzeugkasten

Alle Plattformen

Wir entwickeln Apps für alle Plattformen.

Web

iOS

Android

Hybrid

APIs

Jahrelange Erfahrung bei der Entwicklung wiederverwendbarer APIS

HTTP

REST

gRPC

GraphQL

API Orchestration

Suche

Wir machen unstrukturierte Daten leicht auffindbar.

Elasticsearch

Solr

Lucene

Machine Learning / AI

Breite Expertise beim Einsatz von Machine Learching Algorithmen.

Kategorisierung

Regression

Deep Learning/Neuronale Netze

Sentiment Analyse

Cloud Technologien

Aufbau sicherer Umgebungen in der Cloud für sensitive Daten.

GCP, AWS, Azure...

Multicloud

Kubernetes

Docker

Big Data

Versiert im Umgang mit großen Datenmengen.

Clustering

Dynamische Skalierung

Data Mining

Stream Processing

Big Data Architekturen

Unsere Referenzen

George

Wir hatten die Idee für die Online Banking Plattform George der Erste Group und haben diese vom Prototypen bis zur Finanzplattform für Millionen Kunden in Europa begleitet.

Gemeinsam mit BeeOne, heute George-Labs, und Erste Group haben wir George entwickelt und für Millionen Kunden in Europa zur Marktreife gebracht. Dabei waren höchste Anforderungen bezüglich Datenschutz, Sicherheit und Geschwindigkeit, insbesondere bei Lastspitzen zu Quartals- und Jahresabschlüssen, zu erfüllen.

George kombiniert aktuelle Technologien mit einem fachübergreifenden Team. Gemeinsam haben wir das Team zusammengestellt und dieses auf mehrere hundert Mitarbeiter skaliert.

Mostly AI

Gemeinsam mit Mostly AI, führend im Bereich der Datensynthetisierung, haben wir deren Technologie über eine Webanwendung Kunden zugänglich gemacht.

Unsere Aufgabe war die Backend-Services von Mostly AI über eine intuitive Benutzeroberfläche bereitzustellen und dabei Sicherheit und Performanz zu gewährleisten.

Mostly AI verwendet moderne Technologien im Bereich des maschinellen Lernens um aus datenschutzrechtlich sensiblen Daten künstliche Datensätze zu generieren, die die gleichen statistischen Merkmale aufweisen, dabei jedoch keine Rückschlüsse auf den ursprünglichen Datensatz zulassen.

ÖBB
Schramm Öhler Rechtsanwälte

In Zusammenarbeit mit ÖBB-BCC und Schramm Öhler Rechtsanwälte haben wir eine Anwendung entwickelt, die es diesen Unternehmen ermöglicht Ausschreibungsverfahren effizienter zu gestalten.

Die Software ermöglicht einem Administrator Formulare über eine Benutzeroberfläche zusammenzustellen und mit einem Word-Dokument mit Platzhaltern zu verbinden. Anwender:innen stehen diese Formulare zur Verfügung, um Word-Dokumente aus den eingegebenen Daten generieren zu können.

Alles Clara ist eine Plattform um Menschen zu helfen, die eine:n nahe:n Angehörige:n pflegen.

Die App verbindet diese Menschen mit professionellen Beratern aus verschiedenen Disziplinen (z.B. aus Pflege und Psychologie). Zusammen mit TwoNext haben wir das technische Fundament hierfür gelegt und das Projekt bis zum Launch begleitet.

Alles Clara implementiert ein ausgefeiltes Datensicherheitskonzept. Die Beratungen werden verschlüsselt gespeichert und sind nur für die Berater:innen und die Anwender:innen selbst zu entschlüsseln.

Opinion Tracker

Mit unseren Kollegen von Datenwerk haben wir ein Medienbeobachtungssystem entwickelt.

Der Opinion Tracker verarbeitet und analysiert terabyte unstrukturierter Daten aus klassischen Medien und sozialen Netzwerken. Anwender:innen können so Einblicke in die öffentliche Meinung zu beliebigen Themen gegeben werden. Die Architektur und die eingesetzten Technologien ermöglichen gleichzeitig Skalierbarkeit und einen kosteneffizieten Betrieb.

Gemeinsam mit TwoNext haben wir NGOs dabei geholfen digitale Lösungen für soziale Probleme zu finden.

Im Rahmen des Inclusion Labs haben wir zusammen mit teilnehmenden Organisationen wie z.B. Caritas, Volkshilfe und Lebenshilfe digitale Prototypen entworfen und entwickelt, die soziale Problemlösungen lösen sollen.

Ziel dabei war ebenfalls Kompetenzen innerhalb dieser Organisationen aufzubauen zukünftig eigenständig digitale Innovationsprojekte umsetzen zu können.

Gemeinsam mit unseren Freunden von Viable haben wir die neue Online Wohnfinanzierung der Raiffeisen Bausparkasse geplant und umgesetzt.

Die Anwendung ermöglicht Interessierten um eine Wohnfinanzierung online anzusuchen ohne jemals einen Fuß in eine Filiale zu setzen. Berater stehen dabei jederzeit via Chat oder Videocall für persönliche Anfragen zur Verfügung.

Mit unserer Erfahrung aus früheren FinTech-Projekten haben wir ein solides Fundament für das Produkt gesetzt und es Schritt für Schritt durch Anwenderfeedback weiterentwickelt und verbessert.

Letztendlich haben wir mit dem Projekt nicht nur die Kundenzufriedenheit erhöht, sondern auch eine moderne API Architektur in eine komplexe digitale Landschaft integriert.

Wir haben GitLab dabei geholfen Kosten zu senken und sowohl Qualität als auch Geschwindigkeit ihrer Suche in Quellcode zu verbessern.

Hierfür haben wir ihre bestehende Suchinfrastruktur analysiert und konkrete Vorschläge sowohl zur Reduzierung der Größe ihres Suchindex als auch zur Optimierung ihrer Suchabfragen gemacht.

Erste Group

In Zusammenarbeit mit dem Erste Hub haben wir die digitale Transformation einer der führenden Banken in Zentral- und Ost-Europa beschleunigt.

Wir haben dazu beigetragen die Kultur der digitalen Innovationsabteilung der Erste Bank, BeeOne, zu formen. Dabei haben wir Leute ermutigt Verantwortung zu übernehmen und Innovation durch mutige Ideen voranzutreiben.

Während unserer Zeit im Erste Hub haben wir zahlreiche Ideen, Prototypen und Produkte kommen und gehen gesehen. Das letztendlich erfolgreichste Produkt aus dieser Zeit ist George.

Krone

Unser Themenextraktions-Framework Fabric hat großen Medienunternehmen wie der Kronen Zeitung und Die Presse dabei geholfen ihren Lesern kontextrelevante Inhalte anbieten zu können.

Mit Hilfe von NLP (Natural Language Processing) haben wir automatisiert Themen-Cluster erstellt und daraus sogenannte Dossierseiten, einer Zusammenstellung themenverwandter Artikel, zu beliebigen Themen zusammengestellt.

Das automatische Verlinken von externen Quellen wie Wikipedia war auch für Journalisten ein wertvolles Feature, um Informationen effizient zu sammeln und kategorisieren zu können.

friendseek

Wir haben dabei geholfen friendseek, das größte soziale Netzwerk für Freizeitaktivitäten im deutschsprachigen Raum, aufzubauen.

In Zusammenarbeit mit Synexit haben wir eine Plattform ins Leben gerufen, die gleichgesinnte Menschen für Freizeitaktivitäten zusammenbringt. Diese Menschen organisieren sich in Communities und finden sich indem sie nach anderen Menschen mit gleichen Interessen suchen.

Mittlerweile ist diese Plattform Marktführer im deutschsprachigen Raum und auch unter den Namen gemeinsamerleben.com und spontacts.com bekannt.

Zeppelin University

Jedes Semester haben tausende Student:innen und Mitarbeiter:innen der Zeppelin Universität unser semantisches Informationssystem — Collaboration — zur Zusammenarbeit verwendet.

In Collaboration konnten beliebige Dokumente angelegt und mit multimedialen Inhalten und Metadaten angereichert werden. Aus dem gesamten Inhalt des Dokuments hat das System Themen und Links extrahiert. Diese zusätzlichen Informationen wurden verwendet um die Dokumente untereinander zu verlinken und sie so für die Benutzer:innen einfach, schnell und intuitiv auffindbar zu machen.

Unser Produkt

Qloud

Wir sind das Team hinter qloud.network. Qloud ist ein Service, das es ermöglicht einen Anmeldungs-Flow mit minimalem Integrationsaufwand vor beliebige Webanwendungen zu schalten.

  • E-Mail und Passwort

    Inklusive E-Mail-Verifikation und Passwortzurücksetzung

  • Anmeldung mit anderen Zugängen

    Beispielsweise mit Google oder Facebook

  • Einfache Integration

    Benutzerinformation aus einem Cookie sicher auslesbar

  • Anpassbare Oberfläche

    Eigenes Logo und Farben verwenden

  • Zustimmung zu AGB und Datenschutzerklärung

    Integration von Links zu eigenen Dokumenten

  • Und vieles mehr

    Eigene Domains, DSGVO-konform, SSL Zertifikatsmanagement, HTTP/2, IPv6 usw.

Qloud ist derzeit kostenlos als öffentliche Betaversion verfügbar. Wir würden uns über Feedback freuen, um dieses in die Weiterentwicklung einfließen lassen zu können!

Qloud Console
Qloud Login Page

Das Team

Wir sind ein Team von erfahrenen IT-Spezialisten mit sich ergänzenden Expertisen, die schon seit Jahren (manche von uns seit Jahrzehnten) erfolgreich zusammenarbeiten. Alle von uns sind nicht nur sehr fähige Software Entwickler sondern bringen auch nicht-technische Fähigkeiten mit, um eigenständig Produkte denken und entwickeln zu können

Michael Jakl

Michael Jakl

Gründer & Geschäftsführer
Thomas Hammerl

Thomas Hammerl

Product Engineer
Martin Prebio

Martin Prebio

FinTech Entwickler
Benjamin Ferrari

Benjamin Ferrari

Architekt & Entwickler
Michael Groh

Michael Groh

Business Consultant & Architekt

Starten wir etwas Groß­artiges!

Sie haben eine Idee oder eine Herausforderung? Wir könnten Ihnen helfen! Kommen wir ins Gespräch (Sie können uns auch über die E-Mail-Adresse office@semanticlabs.at erreichen):


Hier finden Sie uns

Semanticlabs GmbH

Gumpendorfer Straße 32/27

Wien, Österreich

office@semanticlabs.at

ATU66561623

ERSTE Bank

IBAN: AT45 2011 1823 3180 6600

BIC: GIBAATWWXXX

FN 365875b

HG Wien